Geölt vs. lackiert

Die Eigenschaften des Holzes nutzen

 

Wenn Sie sich für eine geölte Oberfläche entscheiden, belassen Sie mit dieser Oberflächenbehandlung die positiven Eigenschaften des Holzes. Das Naturöl kann sehr gut in die Poren des Holzes eindringen, verschließt sie dabei aber nicht und lässt das Holz somit atmungsaktiv. Zudem wird durch das Öl der Farbcharakter des Holzes betont, da es die holzeigenen Farbpigmente anregt.

Das Gefühl von Natur

 

Geölte Massivhölzer zeichnen sich durch die schöne Struktur und ihre samtige Haptik aus. Es ist ein wunderbares Gefühl mit der Hand darüberzustreichen. Bei richtiger Pflege bleiben gut geölte Holzoberflächen schmutzabweisend und antistatisch. Sie lassen sich bei Flecken und Kratzer mit wenig Aufwand leicht behandelt.

Lack birgt Vorteile, aber auch Nachteile

 

Bei lackierten Oberflächen werden die Eigenschaften des Holzes verschenkt. Die Poren werden verschlossen, die einzigartige Haptik verschwindet und Schäden lassen sich nur aufwendig reparieren.

Aber natürlich ist ein lackierter Tisch zum Beispiel in einem Büro von Vorteil, weil er nie geölt werden muss.

Spüre die Natur

 

Holzwunder verwendet für das hochqualitative Massivholz nur die besten Naturöle und garantiert 100% Natur. Die Liebe zum Holz sieht und spürt man.

Wir beraten Sie gerne!

Jetzt Ihre individuellen Tische, Platten und Regale konfigurieren.